Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aufmaß und Abrechnung

Viele Radiosender senden eine Hitparade - natürlich auch das Baustellenradio.

Über eine spezielle Funktion können wir feststellen, wie viele Zuhörer ein bestimmter Titel hatte. Daraus stellen wir monatlich die Top-30 zusammen - Aufmaß und AbrechnungAn jedem ersten Samstag im Monat können Sie diese Hitliste hören, jeweils zwischen 15 und 18 Uhr.

Zum Jahreswertung   

 Hitliste für März 2019: Hören Sie am 6. März selbst rein.....

Hitliste für Januar 2019   Hitliste für Februar 2019
Platzierung Interpret Titel Platzierung Interpret Titel
Platz 1 The Manhattan Transfer Operator (live) Platz 1 Silver Convention Fly Robin Fly
Platz 2 Die Toten Hosen Warum werde ich nicht satt? Platz 2 Ireen Sheer Alexander
Platz 3 Guus Meeuwis & Vagant Zo Ver Weg Platz 3 Frank Duval Angel of mine
Platz 4 The Rattles  Heart On A String Platz 4 Bruce Springsteen Tenth Avenue Freeze-Out
Platz 5 Lorenza And The Beat Goes On Platz 5 The Lords Good time music
Platz 6 Laith Al-Deen Kleine Helden Platz 6 Les Paul And Mary Ford I Just Want Your Stingaree
Platz 7 B3 Nightfever Platz 7 Lamar Too Many Nights
Platz 8 Latin Thing Latinos Del Mundo Platz 8 Kraftwerk Kometenmelodie 2
Platz 9 Anna Naklab Feat. Alle Farben Younotus Supergirl Platz 9 The Monkees Goin' Down
Platz 10 Andreas Dorau und Die Marinas Fred vom Jupiter Platz 10 Original Starlight Express Bochum Cast 2014 Nicht der rechte Zeitpunkt
Platz 11 Luisa Fernandez & Peter Kent  Solo Por Ti Platz 11 John Lennon Give Peace A Chance
Platz 12 John Farnham Talk Of The Town Platz 12 Sascha Ohde Timeless
Platz 13 Chuck Berry Sweet Little Rock and Roller Platz 13 Usher More
Platz 14 Eddie Money Walk On Water Platz 14 RITA ORA Anywhere
Platz 15 A-ha Giving Up The Ghost Platz 15 David Essex Gonna Make You A Star
Platz 16 Nino Tempo & April Stevens To know you is to love you Platz 16 Voyage From East To West
Platz 17 Peter Horton Caroline Platz 17 Bruce Springsteen 57 Channels (And Nothin' On)
Platz 18 Spliff  Deja Vu Platz 18 DJ Bobo Around The World 
Platz 19 L.S.E. Alles hät en Zick Platz 19 George Jones The grand tour
Platz 20 Chicane Autumn Tactics Platz 20 Bill Haley See You Later Alligator
Platz 21 Boyd Bennett & His Rockets Seventeen   Platz 21 ABBA The winner takes it all
Platz 22 Peter Kitsch Starring Olivia ABC pour casser   Platz 22 Wanda Jackson In the Middle of a Heartache
Platz 23 Dean Martin If   Platz 23 Mama Cass Dream a Little Dream
Platz 24 Spandau Ballet True   Platz 24 Silver Convention San Francisco Hustle
Platz 25 Bob Dylan Workingman's Blues #2   Platz 25 Evanescene My Immortal
Platz 26 The Carpenters Jambalaya   Platz 26 Clean Bandit I Miss You (feat. Julia Michaels)
Platz 27 Fleetwood Mac You And I, Part II   Platz 27 The Commodores  Rise Up
Platz 28 Madonna  Music   Platz 28 Van Morrison Meet Me In The Indian Summer
Platz 29 Aaron Carter Tell Me How To Make You Smile   Platz 29 ABBA Dum Dum Diddle
Platz 30 Electric Light Orchestra Turn To Stone   Platz 30 The Hives  Two-Timing Touch and broken
bones

 

Hitliste für November 2018   Hitliste für Dezember 2018
Platzierung Interpret Titel Platzierung Interpret Titel
Platz 1 Albert Hammond  New York City Here I Come Platz 1 Deep Purple Strange kind of woman
Platz 2 The Beatles A Hard Day's Night Platz 2 Reinhard Fendrich Oben ohne
Platz 3 Queen Spread Your Wings Platz 3 STARS ON 45 Abba Medley (maxi)
Platz 4 Roger Whittaker 1944 Platz 4 Master Ray Hey DJ
Platz 5 Chris Rea Auberge Platz 5 Befour  All 4 One
Platz 6 Two Man Sound Meiga Platz 6 Laith Al-Deen Noch lange nicht genug
Platz 7 Electronica's  Dance Little Bird Platz 7 Anastacia & Eros Ramazzotti  I Belong to you
Platz 8 Pharrell Williams Freedom Platz 8 Chicago Will You Still Love Me?
Platz 9 Tears For Fears Goodnight Song Platz 9 Ryan Paris Dolce Vita
Platz 10 Ronan Keating Once Upon a Lifetime Platz 10 Smokie Bang Bang
Platz 11 The BossHoss Today Tomorrow Too Long Too
Late
Platz 11 Michelle Wer Liebe lebt
Platz 12 Wolfgang Petry Ich Bin So Froh, dass es dich gibt Platz 12 John Travolta, Olivia Newton-John & Cast We go together
Platz 13 Cut'N'Move Give It Up Platz 13 Tony Christie Tie a yellow ribbon
Platz 14 Steeleye Span All Around My Hat Platz 14 Marius Müller Westernhagen Keine Zeit
Platz 15 Giovanni Wundervoll - Sei Bellissima Platz 15 Stars On 45 Medley II
Platz 16 Odyssey Move Your Body Platz 16 DJ Ötzi  Hey Baby (Uhh, Ahh)
Platz 17 Jackie Wilson Baby Work Out Platz 17 Barclay James Harvest  Paraiso dos cavalos
Platz 18 Dolly Parton, Linda Ronstadt, and Emmylou Harris To Know Him Is To Love Him Platz 18 Fierce Ruling Diva You gotta believe in me
Platz 19 The Isley Brothers Yes Indeed Platz 19 Dire Straits Sultans Of Swing
Platz 20 Bausa Vagabund Platz 20 4Lyn  LYN
Platz 21 Status Quo Whatever You Want   Platz 21 Israel Kamakawiwo'Ole Somewhere Over The Rainbow/
What A Wonderful World
Platz 22 Boney M Daddy Cool   Platz 22 Soulful Dynamics Mademoiselle Ninette
Platz 23 Pe Werner  Kribbeln im Bauch   Platz 23 Puhdys Draußen Warten Die Sterne
Platz 24 Chicory Tip Son of my father   Platz 24 Depeche Mode Home
Platz 25 Madness One Step Beyond   Platz 25 K.C. & The Sunshine Band  That's The Way I Like It
Platz 26 Soundtrack Oben   Platz 26 Fuzion Kupidon
Platz 27 DJ Boozywoozy One More Try   Platz 27 Herbert Grönemeyer Bloß geliebt
Platz 28 Die Fantastischen Vier Sie ist weg   Platz 28 GAZEBO  I like Chopin
Platz 29 Elton John Pinky   Platz 29 Jeanette Amazing Grace
Platz 30 Baccara Yes Sir I Can Boogie   Platz 30 Grateful Dead  Playing in the Band

 

Hitliste für September 2018   Hitliste für Oktober 2018
Platzierung Interpret Titel Platzierung Interpret Titel
Platz 1 DJ Airic Time Platz 1 Conway Twitty  Crazy Dreams
Platz 2 Joachim Witt Bataillon D´Amour Platz 2 Babaloo The Loco Motion - Komm gib mir Deine Hand
Platz 3 Erste Allgemeine Verunsicherung Go Karli Go Platz 3 Ottawan Hands Up
Platz 4 Die Ärzte Medley Platz 4 Kid Creole & the Coconuts I'm a Wonderful Thing, Baby
Platz 5 Overground I wanna sex you up  Platz 5 Aniko Das Beste an dieser Welt
Platz 6 Gheorghe Zamfir  Oravitza Platz 6 A*Teens Dancing Queen
Platz 7 The Four Seasons Big Girls Don't Cry Platz 7 Worlds Apart Baby Come Back
Platz 8 The Moffatts Now And Forever Platz 8 LS  Ne m'en veux pas
Platz 9 Dionne Warwick You'll never get to heaven Platz 9 Carpenters Only Yesterday
Platz 10 Münchener Freiheit Ich steh´ auf Licht Platz 10 Eddy Grant Gimme Hope Jo'anna
Platz 11 Nino de Angelo Samuraj Platz 11 Thin Lizzy Whiskey In The Jar
Platz 12 Guildo Horn Diplomatenjagd Platz 12 Fancy  Na Na Na Na - Hey Hey Hey - Kiss me goodbye
Platz 13 STEPS After The Love Has Gone Platz 13 DJ Ötzi  Sweet Caroline
Platz 14 Lill Wayne feat Bruno Mars Mirror Platz 14 Chuck Berry My Ding-a-Ling
Platz 15 Clarence Carter Slip Away Platz 15 Roger Whittaker The Leaving of Liverpool
Platz 16 Barclay James Harvest In memory of the Martyrs Platz 16 Absolute Beginner Liebeslied
Platz 17 U2 I Threw A Brick Through A Wind Platz 17 Tony Scott Love Let Love
Platz 18 Erasure Run To The Sun Platz 18 Cro Whatever
Platz 19 G-Eazy Him & I (feat. Halsey) Platz 19 Brooklyn Bounce Get Ready To Bounce
Platz 20 Jonathan King Hooked On A Feeling Platz 20 Dr. Breeze Feat. Boy Your Song
Platz 21 Bruno Mars Lighters   Platz 21 Chuck Berry  Rock And Roll Music
Platz 22 Puhdys Lebenszeit   Platz 22 Bläck Fööss Männer (live)
Platz 23 Secret Service Give me your love   Platz 23 Les Humphries Singers Rock My Soul
Platz 24 The New Seekers Changes IV   Platz 24 Souvlaki Inferno
Platz 25 The New Seekers I get a little sentimental over you   Platz 25 Dawn & Tony Orlando Say Has Anybody Seen My Sweet Gypsy Rose
Platz 26 Depeche Mode Barrel of a gun   Platz 26 Laura Branigan Gloria
Platz 27 Pet Shop Boys West End Girls   Platz 27 Alexander Free like The Wind
Platz 28 Middle Of The Road Talk of all the U.S.A   Platz 28 Supertramp Breakfast In America
Platz 29 Gonzalez Haven't Stopped Dancing Yet   Platz 29 Volle Pulle - Coverversions Hit Mix 3
Platz 30 Waterloo & Robinson  My little World   Platz 30 Nick MacKenzie  Juanita

 

Hitliste für Juli 2018   Hitliste für August 2018
Platzierung Interpret Titel Platzierung Interpret Titel
Platz 1 Queen Breakthru Platz 1 Wolfgang Petry Ruby
Platz 2 Jimi Hendrix Hey Baby Platz 2 Truck Stop  Ein Tag wie ein Freund
Platz 3 Edwin Hawkins Singers Oh Happy Day Platz 3 Victor Lazlo Sweet, soft `n´ lazy
Platz 4 Hildegard Knef Nichts haut mich um Platz 4 The Alan Parsons Project The Turn Of A Friendly Card
Platz 5 Neil Sedaka Next Door To An Angel Platz 5 Zager & Evans In The Year 2525
Platz 6 The Turtles Elenore Platz 6 Precious Wilson Cry To Me
Platz 7 Bob Dylan Gates Of Eden Platz 7 Oasis All around the world
Platz 8 Bobby Rydell Wild One Platz 8 Peter Fox Alles Neu
Platz 9 Elvis Presley Loving You Platz 9 Status Quo  Fun Fun Fun
Platz 10 The Lords  Gloryland Platz 10 The Tremeloes Silence is golden
Platz 11 The Persuasions Papa oom mow mow Platz 11 David Garrett O Mio Babbino Caro
Platz 12 Tom Novy Feat. Virginia I Rock Platz 12 Sasha Owner Of My Heart
Platz 13 The Doors Orange County Suite Platz 13 Beverley Craven  Missing you
Platz 14 U2 A Man And A Woman Platz 14 Deep Purple Strange kind of woman
Platz 15 Connie Stevens  Now That You're Gone Platz 15 Imagine Dragons  Next To Me
Platz 16 Sam The Sham And The Pharaos Wooly Bully Platz 16 Alexander Sunshine after the rain
Platz 17 Mary Wells My Guy Platz 17 1910 Fruitgum Company Simon says
Platz 18 Mary Hopkin Goodbye Platz 18 Pat Benatar  Love is a battlefield
Platz 19 Mario Lopez Free Your Mind Platz 19 The Beatles  Something
Platz 20 Tony Roy Let It Be Me Platz 20 PeeWee Bluesgang Julia
Platz 21 Novy vs. Eniac Someday > Somehow   Platz 21 Chuck Berry Little Queenie
Platz 22 Brenda Lee I'm Sorry   Platz 22 Reinhard Mey Kleines Mädchen
Platz 23 Buddy Holly Peggy Sue   Platz 23 Basis Ich will Euer Leben nicht
Platz 24 Johnny Rivers Secret Agent Man   Platz 24 Silbermond Nicht mein Problem
Platz 25 Carpenters Jambalaya   Platz 25 Les Paul And Mary Ford I'm Sitting On Top Of The World
Platz 26 Sascha Ohde  Timeless   Platz 26 Tony Holiday Tanze Samba mit mir
Platz 27 Earth Wind & Fire Can't Hide Love   Platz 27 ZZ Top She loves my automobile
Platz 28 Donovan Atlantis   Platz 28 Paul Anka Zwei Mädchen aus Germany
Platz 29 Little Peggy March Hallo Heartache, Goodbye Love   Platz 29 Chicago Look Away
Platz 30 The Bachelors Marie   Platz 30