Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aufmaß und Abrechnung

Viele Radiosender senden eine Hitparade - natürlich auch das Baustellenradio.

Über eine spezielle Funktion können wir feststellen, wie viele Zuhörer ein bestimmter Titel hatte. Daraus stellen wir monatlich die Top-30 zusammen - Aufmaß und AbrechnungAn jedem ersten Samstag im Monat können Sie diese Hitliste hören, jeweils zwischen 15 und 18 Uhr.

Zum Jahreswertung    

 

Hitliste für September 2019   Hitliste für Oktober 2019
Hören Sie am 2. November selbst rein …
Platzierung Interpret Titel Platzierung Interpret Titel
Platz 1 Eric Clapton After Midnight Platz 1    
Platz 2 Wolf Maahn Sterne in meinen Schuh´n Platz 2    
Platz 3 Boomtown Rats Banana republic Platz 3    
Platz 4 Udo Lindenberg Mein Ding Platz 4    
Platz 5 Kevin Keegan Head Over Heels In Love Platz 5    
Platz 6 Bap Dat däät joot Platz 6    
Platz 7 Chris De Burgh The Road To Freedom Platz 7    
Platz 8 Edison Lighthouse San Francisco Platz 8    
Platz 9 Julio Iglesias  Un Canto A Galicia Platz 9    
Platz 10 Esther Ofarim La vezina Catina Platz 10    
Platz 11 Rosenstolz & Nina Hagen Die schwarze Witwe Platz 11    
Platz 12 Status Quo Again And Again Platz 12    
Platz 13 The Marshall Tucker Band Heard It In A Love Song Platz 13    
Platz 14 Stacie Orrico There's gotta be more to life Platz 14    
Platz 15 Kate Bush Not This Time Platz 15    
Platz 16 Cliff Richard Goodbye Sam Hello Samantha Platz 16    
Platz 17 Bürger Lars Dietrich Sexy Eis Platz 17    
Platz 18 Nek Solo Platz 18    
Platz 19 Mark Knopfler Romeo And Juliet Platz 19    
Platz 20 Ace Of Base Voulez-Vous Danser Platz 20    
Platz 21 Mickie Krause Laudato Si   Platz 21    
Platz 22 Thorsten/Löhmer/Astor Radwechsel   Platz 22    
Platz 23 Bob Dylan Tangled Up In Blue   Platz 23    
Platz 24 Clannad Now Is Here   Platz 24    
Platz 25 Village People Y.M.C.A.   Platz 25    
Platz 26 The Housemartins Everyday's The Same   Platz 26    
Platz 27 Erasure Run To The Sun   Platz 27    
Platz 28 Peter Maffay Bis ans Ende der Welt   Platz 28    
Platz 29 Bad Boys Blue I Don't Wanna Lose You   Platz 29    
Platz 30 Tom Jones She's A Lady   Platz 30    

 

Hitliste für Juli 2019   Hitliste für August 2019
Platzierung Interpret Titel Platzierung Interpret Titel
Platz 1 Eisleben Tanz die Illusion Platz 1 B.B.E  Seven Days & One Week
Platz 2 Dobie Grey Lovin Arms Platz 2 Frankie Laine Sixteen Tons
Platz 3 The Drifters Save The Last Dance For Me Platz 3 Nena Ganz Oben
Platz 4 Ace Of Base Living In Danger Platz 4 Bill Ramsey Pigalle
Platz 5 Connie Francis You bring out the best of the woman in me Platz 5 Roger Whittaker Mexican Whistler (live)
Platz 6 PUR Lied für all die Vergessenen Platz 6 Dido Thank You
Platz 7 Geordie Oh Lord Platz 7 Heiko Unsere Liebe
Platz 8 Goombay Dance Band Aloha-Oe, until we meet again Platz 8 Kylie Minogue I Should Be So Lucky
Platz 9 Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich Bend It Platz 9 Albert One For Your Love
Platz 10 Tony Christie Sweet September Platz 10 Duane Eddy Deep In The Heart Of Texas
Platz 11 F.P.I. Project  Rich in paradise Platz 11 Marillion Childhoods End?
Platz 12 Paul Anka (You're) Having My Baby Platz 12 Arcadia The Promise
Platz 13 Ireen Sheer Ireen Sheer Mix Platz 13 Westlife Evergreen
Platz 14 Paul McCartney & Stevie Wonder Ebony And Ivory Platz 14 Grauzone Kälte Kriecht
Platz 15 Status Quo Ice in the Sun Platz 15 Showaddywaddy  Don´t turn your back on me Baby
Platz 16 Van Halen Jump Platz 16 Peter Convent Somethin´ stupid - Release Me
Platz 17 Taylor Swift Treacherous Platz 17 The Beautyful South Have You Ever Been Away
Platz 18 The Beach Boys Barbara Ann (live) Platz 18 Starlight Express Original London Cast Only He
Platz 19 Nico Bizer Der Regenbogenkreis Platz 19 Kate Ryan Libertine
Platz 20 ABBA Move on Platz 20 Ofra Haza Im Nin' Alu
Platz 21 Torfrock Watt?   Platz 21 Rhine Area Pipes & Drums Scotland the Brave
Platz 22 Carl Douglas Love, peace and happiness   Platz 22 Oliver Frank Es ist wieder Sommer in der Stadt
Platz 23 Madcon Callin You [Explicit]   Platz 23 Cliff Richard  Goodbye Sam Hello Samantha
Platz 24 Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich Zabadak   Platz 24 Ralph McTell Fairground
Platz 25 Jürgen Marcus  Paloma Blanca   Platz 25 Blondie Call Me
Platz 26 Fats Domino  Kansas City   Platz 26 London Starlite Orchestra  The Eve of The War
Platz 27 Hansi Hinterseer  Tanz Mit Mir   Platz 27 Dire Straits On Every Street
Platz 28 Ulla Meinecke Zauberformel   Platz 28 Andreas Kuemmert If You Don't Know Me By Now
Platz 29 Animals House Of The Rising Sun   Platz 29 Edward Simoni Romantica
Platz 30 Roger Whittaker Diese Wahnsinns-Sehnsucht   Platz 30 The Four Tops Until You Love Someone

 

Hitliste für Mai 2019   Hitliste für Juni 2019
Platzierung Interpret Titel Platzierung Interpret Titel
Platz 1 Counting Crows Big Yellow Taxi Platz 1 The Riders  Bang
Platz 2 Roger Whittaker Hin und her und her und hin Platz 2 Freistil Nie mehr Schule
Platz 3 Bon Jovi One wild night Platz 3 The Beatles Slow down
Platz 4 Richie Havens Freedom [Live] Platz 4 Heinz Rudolf Kunze  In der Sprache, die sie verstehn
Platz 5 Candyman Senor Official Platz 5 Romas Roth Hey Jude
Platz 6 Yazz Where Has All The Love Gone Platz 6 Pink Feat Lily Allen True Love
Platz 7 Tony Christie  Don't Go Down To Reno Platz 7 ABBA Honey, Honey
Platz 8 The Manhattan Transfer Chanson d´Amour (live) Platz 8 The Moffatts Jump
Platz 9 Tony Scott  Love Let Love Platz 9 Los Incas El Condor Pasa
Platz 10 Ulrich Roski Wo ist der Schnee vom vergangenen Jahr Platz 10 John Lee Hooker Peace Lovin' Man
Platz 11 Glam Hells Party Platz 11 Cut'N'Move Give It Up
Platz 12 Reinhard Lakomy  Damals als ich 13 war Platz 12 Chris Rea Working On It
Platz 13 Flamingos Weiße Rosen schenk ich Dir Platz 13 Liederjan Unsere Freundin die Schwerkraft
Platz 14 No Angels & Donovan Atlantis Platz 14 Electric Light Orchestra Don't Walk Away
Platz 15 Bodo Wartke Ja, Schatz! Platz 15 Bap Aff Un Zo
Platz 16 Eric Clapton, Mark Knopfler & Dire Straits Layla (live) Platz 16 Lieutenant Pigeon ... and the fun goes on
Platz 17 Costa Cordalis Du hast ja Tranen in den Augen Platz 17 Lynsey De Paul  Sugar Me
Platz 18 Chris De Burgh Quiet Revolution Platz 18 Lynyrd Skynyrd  Free Bird
Platz 19 Bruce Springsteen Cross My Heart Platz 19 2 Ruff  Owner Of A Lonely Heart
Platz 20 Reinhard Mey Das erste Mal Platz 20 Kate Bush  Experiment IV
Platz 21 Linda & The Funky Boys Sold my Rock´n´Roll   Platz 21 Christina Stürmer Träume leben ewig
Platz 22 ZZ Top Dirty Dog   Platz 22 Sportfreunde Stiller Legenden
Platz 23 The Manhattan Transfer On a little street in Singapore   Platz 23 Donny Osmond Puppy love
Platz 24 Gitte  Der Mann aus Sacramento   Platz 24 Morrissey Suedehead
Platz 25 Simon & Garfunkel Peggy-O   Platz 25 Roger Whittaker Hin Und Her Und Her Und Hin
Platz 26 The Moffatts Jump   Platz 26 Roberto Blanco Porompompom (El Porompompero)
Platz 27 Lenny Kravitz  Liquid Jesus   Platz 27 Sunbeam Dreams
Platz 28 Procol Harum A Whiter Shade Of Pale   Platz 28 Key West  Sorry Sorry Sorry
Platz 29 The Corrs  Breathless   Platz 29 Central Bass Summer
Platz 30 The BossHoss Still Crazy 'Bout Elvis   Platz 30 Modern Talking No Face No Name No Number

 

Hitliste für März 2019   Hitliste für April 2019
Platzierung Interpret Titel Platzierung Interpret Titel
Platz 1 Amy Winehouse Monkey Man Platz 1 Harpo Smile
Platz 2 Anastacia  I Dreamed You Platz 2 The Clash Jimmy Jazz
Platz 3 Anastacia Don't Stop (Doin' It) Platz 3 Bobby Bond You're a livin' doll
Platz 4 Supertramp Two Of Us Platz 4 Rea Garvey Kiss Me
Platz 5 Bob Der Baumeister  Yo Wir Schaffen Das Platz 5 Tony Vegas Jeder Traum hat seinen Preis
Platz 6 Dieter Thomas Kuhn Griechischer Wein Platz 6 The Bosshoss Ayo
Platz 7 Aroma Zieh Dein Ding durch Platz 7 The Foundations Back On My Feet Again
Platz 8 Eagles The Girl from Yesterday Platz 8 Freda Payne Band of gold
Platz 9 David Grant  Watching You, Watching Me Platz 9 So Villains
Platz 10 Dawn Penn You Don't Love Me (No, No, No) Platz 10 Kelly Family Cover the Road
Platz 11 Ben Verliebt Platz 11 Gerd Christian Neue Brücken Bauen
Platz 12 Bee Gees Giving up the ghost Platz 12 Volle Pulle-Conversions Mambo No
Platz 13 The Byrds So You Want to Be a Rock 'N' Roll Star Platz 13 Volker Lechtenbrink Jet Set
Platz 14 Matthias Schaffhäuser feat. Rob Taylor Hey little girl Platz 14 Andreas Martin Du bist alles
Platz 15 Starlight Express Cast Papa's Blues Platz 15 Negrocan  Cada Vez
Platz 16 Earth, Wind & Fire Shining Star Platz 16 Die Fantastischen Vier Zusammen (feat. Clueso)
Platz 17 Chris Howland  Hallo schöne Frau Platz 17 Die Flippers Wenn weiße Wolken heimwärts zieh'n
Platz 18 Casey Jones Don't Ha Ha Platz 18 Frank Schöbel Gold In Deinen Augen
Platz 19 Roger Whittaker  Was Ist Dabei, Wenn Wir Uns Lieben Platz 19 Tony Christie It happened in Sevilla
Platz 20 Red 5 Da Beat goes Platz 20 Clapton, Santana, & Hendrix After Midnight
Platz 21 Cliff Richard Power to All Our Friends   Platz 21 The Carpenters (A Place To) Hideaway
Platz 22 Eddie Holman Hey there lonely girl   Platz 22 New Seekers I'd Like to Teach the World to Sing
Platz 23 Naughty By Nature O.P.P.   Platz 23 Sly & Robbie Boops (Here To Go)
Platz 24 Wolfgang Petry Sabine   Platz 24 Delinquent Habits Los Tres Deliquentes
Platz 25 Nena Ich Bin Hyperaktiv   Platz 25 Godewind Mien Vagelhus
Platz 26 Albert Hammond The Peacemaker   Platz 26 Udo Jürgens Der Teufel hat den Schnaps gemacht
Platz 27 Shaun Cassidy  Da Doo Ron Ron   Platz 27 Alice Cooper Man with the golden gun
Platz 28 Mike Batt Portishead Radio   Platz 28 Divine Shoot Your Shoot (Dance Mix)
Platz 29 Geier Sturzflug Pure Lust am Leben   Platz 29 De Bläck Fööss Drink doch eine met (live)
Platz 30 The Clovers Needles and Pins   Platz 30 Roland Kaiser Sehnsucht